Ich sitze und schaue auf alle Sorgen der Welt und auf alle
Unterdrückung und Scham;
Ich höre heimliche krampfhafte Schluchzer von jungen Männern, die Angst haben
selbst, reuig nach Taten getan;
Ich sehe in einem niedrigen Leben, wie die Mutter von ihren Kindern missbraucht wird und stirbt.
vernachlässigt, hager, verzweifelt;
Ich sehe die Frau, die von ihrem Ehemann missbraucht wurde - ich sehe den tückischen Verführer
von jungen Frauen;
Ich markiere die Ränge der Eifersucht und der unerwiderten Liebe, die versucht wurden zu sein
versteckt - ich sehe diese Sehenswürdigkeiten auf der Erde;
Ich sehe die Funktionsweise von Kampf, Pest, Tyrannei - ich sehe Märtyrer und
Gefangene;
Ich beobachte eine Hungersnot auf See - ich beobachte die Seeleute, die Lose werfen, die
soll getötet werden, um das Leben der anderen zu bewahren;
Ich beobachte die Schwächen und Erniedrigungen, auf die arrogante Personen wirken
Arbeiter, Arme und Neger und dergleichen;
All dies - All die Gemeinheit und Qual ohne Ende, ich sitze, pass auf
auf,
Sehen, hören und schweigen.