Es war viele und viele vor einem Jahr,
In einem Königreich am Meer,
Dass dort eine Jungfrau lebte, die Sie vielleicht kennen
Mit dem Namen ANNABEL LEE;
Und diese Jungfrau lebte sie ohne andere Gedanken
Als zu lieben und von mir geliebt zu werden.

Ich war ein Kind und sie war ein Kind,
In diesem Königreich am Meer:
Aber wir liebten mit einer Liebe, die mehr als Liebe war.
Ich und mein ANNABEL LEE;
Mit einer Liebe, die die geflügelten Seraphien des Himmels
Begehrte sie und mich.

Und das war der Grund, dass vor langer Zeit
In diesem Königreich am Meer,
Ein Wind wehte aus einer Wolke und kühlte
Mein schöner ANNABEL LEE;
Damit kamen ihre hochgeborenen Verwandten
Und trug sie von mir weg,
Um sie in einem Grab zu verschließen
In diesem Königreich am Meer.

Die Engel, nicht halb so glücklich im Himmel,
Ging sie und mich beneiden-
Ja! - das war der Grund (wie alle Männer wissen,
In diesem Königreich am Meer)
Dass der Wind bei Nacht aus der Wolke kam,
Chillen und töten meine ANNABEL LEE.

Aber unsere Liebe war bei weitem stärker als die Liebe
Von denen, die älter waren als wir-
Von vielen weitaus weiser als wir-
Und weder die Engel im Himmel oben,
Noch die Dämonen unter dem Meer,
Kann jemals meine Seele von der Seele trennen
Von der schönen ANNABEL LEE.

Denn der Mond strahlt nie, ohne mir Träume zu bringen
Von der schönen ANNABEL LEE;
Und die Sterne steigen nie auf, aber ich sehe die hellen Augen
Von der schönen ANNABEL LEE;
Und so lege ich mich die ganze Nacht an die Seite
Von meinem Liebling, meinem Liebling, meinem Leben und meiner Braut,
In ihrem Grab dort am Meer-
In ihrem Grab am Meer.